Herzlich willkommen in Falsterbokanalens Batklubb!

 

Für Segler, kommend von der deutschen Ostseeküste oder von der dänischen Südsee, liegt die Halbinsel Falserbohalvön mit den Städtchen Skanör, Falsterbo und Höllviken. Sie ist strategisch hervorragend, um eine lauschige Rast mitten in dem südwestschwedischen Bade-, Segel- und Vogelparadies zu genießen, bevor der Törn weitergeht, entweder in Richtung der schwedischen Westküste und Norwegen oder in Richtung Bornholm und der Schärenküste Blekinges.

Der Hafen liegt nahe Höllviken mit einer großen Auswahl an Geschäften und Restaurants. Mit dem Bus 300 kommt man von Höllviken via Hyllie Haltestelle mit dem Zug direkt nach Kopenhagen (über die Öresundsbrücke) oder nach Malmö City. Beides sind quirlige Zwillingsstädte mit einem alten Flair und der Lebendigkeit eines prosperierenden südskandinavischen Großstadtgebiets.

Der Hafen bietet über 400 Plätze für Boote in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichem Tiefgang. Einen freien Platz werden Sie immer finden. Er wird mit einem grünen Schild angezeigt. Nach dem Anlegen sind Sie herzlich willkommen, das Hafenbüro zu besuchen. Hier können Sie die Hafengebühr entrichten und für Sie und Ihre Crew wichtige Informationen erhalten. Das Hafenbüro liegt direkt neben dem Clubhaus. Sie finden im Anschluss an das Clubhaus saubere WC- und Duschanlagen, Sauna und unsere Milieustation, wo Sie Ihre Reste aus der Kombüse entsorgen können. Vor der Weiterfahrt können Sie auch Ihre Schmutzwassertanks leeren.

Für Ihre Mobilität stehen Ihnen im Hafen Fahrräder und Kartenmaterial zur Verfügung. Sie können die wunderbaren weißen Sandstrände und hochklassigen Golfplätze besuchen. Alles ist nach einer kurzen Fahrradtour zu erreichen.

Besucher, die zur Frühjahr- und Herbstzeit kommen, können hier die Zugvögeln bestens beobachten. Viele Ornithologen und Vogelinteressierten aus der ganzen Welt kommen hierher, um dieses Naturerlebnis zu erleben. In Falsterbo liegt eine Vogelstation, die Vogelinteressierte nicht auslassen sollten. Ein Besuch lohnt sich hier.

In Fotevik, wo einige frühe Schlachten zur Zeiten der Wikinger ausgefochten wurden, liegt heute ein „Vikingaby“. Hier können Sie das harte Leben der Wikinger am Meeresufer wahrhaft erleben. Das Eintreten ins Dorf versetzt Sie rund 1000 Jahre zurück, gleich einer Zeitreise. Einmal im Jahr wird das Dorf die Bühne für Wikingerspiele und für einen Markt.

In jedem Sommer werden unzählige Besucher nach Falsterbo Horse Show zur gelockt.

Im Hafen treffen Sie sowohl die heimischen Dauerlieger wie auch Segler von weit her. Hier erhalten Sie Informationen zu Wetter und Technik. Gerne heißen wir Sie nach dem Anlegen oder nach einem herrlichen Tag bei uns auf der Halbinsel in unsrem Hafenrestaurant willkommen, das Ihnen vorzügliche Menüs anbietet. Oder Sie genießen draußen auf der Veranda einen Sundowner während einer der herrlichen Sonnenuntergänge, die Sie hier oft erleben können.

 

Es wird uns eine Freude sein, für Sie alles zu tun, damit es Ihnen bei uns gut geht. Sie sind herzlichst willkommen in dem südwestlichsten Teil Schwedens.